Musik verbindet!

GREEN decision ist eine 5-köpfige Band aus dem Raum Hannover, die mit geballter Frauenpower über die Bühne rockt.
Am 02. März 2015 wurde das Debütalbum UNANIM veröffentlicht.
Genre: Alternative, Indie, Rock, Pop.
Die Songs und Live-Shows der Gruppe sind ein klangvoller Mix aus dem echten Leben, mit all seinen Höhen und Tiefen. Mal poppig, mal rockig, aber auch mit sanften Balladen kann sich der Zuhörer von den überwiegend deutschsprachigen Songs mit Ohrwurmcharakter mitreißen lassen.

 

Gesang: Claudia Körner
Gitarre und Gesang: Viola Bartsch
Solo-Gitarre: Uwe Gleich
Bass: Hartmut Otto
Schlagzeug: Barbara Lehmann

Das Album ist zum Download und als CD über Amazon, iTunes, Musicload, Spotify etc. verfügbar.

Gründung: Am 01.01.2015 von
Claudia Körner und Viola Bartsch.

 

 

 Es heißt "Die Stimme ist der Atem der Seele"...

 

Wenn ich einen gefühlvollen oder auch energischen Song aus voller Brust

gesungen habe, fühlt es sich danach immer wieder an wie frisch verliebt sein.

Es kribbelt im Bauch, mein Herz schlägt ganz laut und wenn dann auch noch

die Leute mit einstimmen habe ich überall Gänsehaut-das ist der Grund warum ich Musik mache.

 

Die Melodie erzeugt eine Stimmung,
der Stimmung entspringt ein Gefühl,
das Gefühl weckt die Erinnerung,
die Erinnerung entfesselt die Worte,
aus den Worten entsteht mein Lied.

  

Zitat: "Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen."
Victor Hugo, französischer Schriftsteller, 1802-1885

Mit diesem Jahresrückblick erinnern wir uns an ein ereignisreiches und großartiges Jahr 2015 zurück und bedanken uns recht herzlich für all die Unterstützung und die tollen Momente vor, auf und hinter der Bühne.

Presse

Erneut Platz 1 der Hildesheimer Hitparade, diesmal mit "Mein Tag"

(seit KW 32)

GREEN decision wird neben Natalie Imbruglia und Wallis Bird als Empfehlung für neue Festivalbands vom Online-Magazin "Weird" mit aufgelistet

Das Magazin berichtet über unser Album und die Songs, bei denen "die Lust am Musikmachen zu spüren" ist

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Körner